et-loader

Einfach Online bestellen oder anrufen +49 (0) 3375 467 71 00


Zurück

FACES Besteckset, FA-302/18, gemustert

18-teilig

„Baroque“ Set bestehend aus sechs Messern, sechs Gabeln und sechs Löffeln, Design tätowiert.

Das Besteckset wird aus rostfreien Stahl in höchster Qualität gefertigt und ist glatt oder gemustert („tätowiert“) erhältlich

 

 

Der Gedanke der el Bulli Kollektion ist es, den Gast ständig mit neuen Sensationen zu begeistern. Die Suche nach neuen Zusammensetzungen für traditionelle Produkte, neue Wege der Zubereitung, alles auf höchstem Niveau und in bester Qualität. Diese Ansprüche gelten gleichsam für die Küchen- und Tischaustattung. el Bulli setzt dieses konsequent, mit einer, dem neuen Ansprüchen gerecht werdenden, Funktionalität, gepaart mit einzigartigen Design um.

FACES ist eine Kollektion von Produkten für den Tisch und die Küche, entwickelt von einem Designer Team, unter der Leitung eines der renommiertesten Köche der Welt – Ferran Adriá. Der optimalen Kombination aus der kreativen Strenge Ferran Adriá’s sowie dem Talent der Designer, erwuchs eine Breite Serie von facettenreichen, einzigartigen und innovativen Stücken – die letztlich natürlich den Ansprüchen der „New Nouvell Cuisine“ von Ferran Adriá.

Ferran Adriá, der “Designer” der kuriosen Köstlichkeiten. Der Katalane besitzt ein kleines 40-Plätze Restaurant an der Costa Brava, wo als Appetizer schon mal ein Campari mit Erdbeersaft und einer Blase, gefüllt mit salzigem Olivenöl, serviert wird. Der Name des besten Restaurants der Welt ist ebenso unkonventionell wie der Meister selbst: “El Bulli”

Die Gäste im „El Bulli“ werden mit zarten Blattgebilden aus reiner Mango, mit einer würzigen Blüte, Hibiskusgelatine mit Eukalyptus-Samen und getrockneter Thunfisch auf Nusskrokant begeistert, um nur einige seiner ausgefallenen Kreationen zu nennen.

Die Restaurant-Saison ist nun beendet. Lassen wir uns überraschen, was uns der 44-Jährige im kommenden Jahr aus seinem Küchenlabor präsentieren wird.

Ferran Adriá ist der erste Kochkünstler der Welt, der auf die DOCUMENTA in Kassel eingeladen wurde. Die Documenta im kommenden Jahr ist für ihn, wie er sagte, eine Herausforderung. Das Konzept steht, nur wird er leider wenig Einblick gegeben, lassen wir uns also überraschen.

Zusammenhängende Posts