CHROMA beauftragte Draser ein Design zu entwickeln, das man einfach gerne hat, mit dem man gerne speist, was funktionell ist und schön anzusehen.
Kein Design Chi-Chi mit dem man nicht essen kann. Ein Besteck mit dem Draser selbst auch gerne jeden Tag isst.

Georg Drasers Leidenschaft für zeitloses Design spiegelt sich wieder in der formalen Ausgewogenheit dieser Besteck-Serie.

Lassen wir Georg Draser selbst zu Wort kommen:
„Mein Ziel war, ein Besteck zu entwerfen, das den Zeitgeist überdauert. Reduziert auf das Wesentliche, so pur und klar wie möglich gestaltet,soll es seinen Benutzern über Jahre hinweg dienlich sein. Trotz straffer Linienführung sorgt die leicht gewölbte Oberfläche der Stiele, sowie feine Radien an den Stielenden und den Übergängen zu den Vorderteilen, für angenehme Haptik und sinnliche Anmutung. Proportionen, Form und Materialstärke jedes einzelnen Besteckelementes sind aufgabengerecht optimiert und ergonomisch ausbalanciert.
Zur Erhöhung des Handhabungskomforts besteht das zweiteilige Messer aus einer geschmiedeten Klinge und einem leichten Hohlheft. Zusätzlich ist die Heftoberseite abgeflacht, so dass darüber Druck ausgeübt werden kann, während die abgerundete Unterseite gut zu umfassen ist. Das ebenfalls gerundete Heftende schmiegt sich dabei angenehm in die Handfläche.
Beste Materialien, die präzise Verarbeitung, sowie eine hochwertige Oberfläche sorgen für Wertbeständigkeit auf lange Sicht.“

  • Bitte reinigen Sie Ihr Besteck sehr bald nach dem Gebrauch, entweder im Geschirrspüler oder von Hand.
  • Lassen Sie das Besteck nicht zu lange einweichen. Mineralische Salze im Wasser könnten die Oberfläche des Metalls angreifen.
  • Verwenden Sie zur Reinigung bitte keine zitronenhaltigen Spülmittel. Chemische Reaktionen könnten Verfärbungen verursachen.
  • Falls Sie zur Reinigung Ihre Geschirrspülmaschine benutzen, sollte im normalen Spülgang gereinigt werden. Nehmen Sie bitte Ihr Besteck vor der Trocknung aus der Maschine und polieren Sie es von Hand.
  • Die Messerklingen sind aus Messerstahl udn halten die Schärfe so länger. Dadurch sind die Klingen jedoch empfindlicher gegen Flugrost im Geschirrspüler oder in der Spüle. Bitte beobachten Sie die Klingen und polieren Sie aufkommenden Flugrost sofort weg.