CHROMA TYPE 301 – DESIGN BY F.A. PORSCHE – HAMMERSCHLAG

Warum Hammerschlag?

type 301 HM

Die CHROMA type 301 Hammerschlag Messer,

zeichnen sich, genau wie die inzwischen zum Klassiker avancierten herkömmlichen type 301 Messer, durch eine legendäre Schärfe aus, und das Wichtigste für den Profikoch ist der ermüdungsfreie Griff. Das Messer liegt unheimlich bequem und sicher in der Hand.

In Anlehnung an die alten Messerschmiedetechniken, brachte CHROMA nun eine Serie der beliebtesten type 301 Messer mit einem klassischen, von Hand aufgetragenen Hammerschlag, auf den Markt. Neben der außergewöhnlichen Optik der Messer ist die spürbare Anti-Haft Wirkung ein großer Vorteil der Hammerschlagtechnik. Besonders im Vergleich zu herkömmlichen Messern ist diese Technik sehr wirkungsvoll. Durch den Hammerschlag bleibt zwischen dem Messer und dem Schneidgut Platz für ein kleines Luftpolster. Das Schneidgut kann so leichter von der Klinge abfallen. Beliebt nicht nur in der Sterneküche: CHROMA type 301 – Design by F.A. Porsche.

Pflege, Schärfen und Aufbewahrung:

Reinigen Sie bitte Ihr Messer nach jedem Gebrauch von Hand und trocknen es anschließend ab, der Nachschliff gelingt problemlos mit einem Schleifstein – wir empfehlen einen Schleifstein aus der reichhaltigen CHROMA Schleifstein Kollektion, z.B. den ST-1000 oder den P-35, lassen Sie Ihr Messer nie ganz stumpf werden – schleifen Sie nach, wenn das Messer z.B. den Tomatentest nicht besteht, schneiden Sie auf einem Holz- oder Kunststoffbrett, nie auf Glas oder Stein, bewahren Sie Ihr Messer am besten in einem Messerblock oder an einer Magnetleiste auf.